Video-Anleitungen zum „Schubsen“, zum „8-Minuten-Ritual“ und zur „Ja-Nein-Vielleicht-Übung“

Praxis für Ganzheitsmedizin Dr. med. Folker Meißner
© Dr. Folker Meißner 2022
Stand: März 2022
Angaben nach DSGVO, Arztrecht und Teledienstgesetz sowie Haftungshinweise finden Sie auf der Seite “Kontakt”.
Das hier vorgestellte 8-Minuten-Ritual soll sie frisch und dynamisch in den Tag begleiten. Wenn Sie die Übungen live verfolgen und nachmachen, bekommen Sie sofort ein Gefühl dafür, welche Wirkungen sie bei Ihnen haben werden, wie sich Ihre Atmung verbessert und die Wirbelsäule geschmeidig bewegt.  Ich habe darauf verzichtet, ein gertenschlankes Model zu engagieren, sondern mich selbst als “Schauspieler” verpflichtet, damit Sie sehen, dass man die Übungen auch mit einem eher robusten Körperbau leicht und fließend durchführen kann. Also keine Scheu: tragen Sie lockere Kleidung, starten Sie das Video und stellen Sie sich bequem hin. Und schon geht’s los ...
In diesem Video erkläre ich das im Buch beschriebene “Schubsen”. Kurz und prägnant erfahren Sie, worauf es ankommt und welche Fehler man vermeiden sollte.  Sie können das “Schubsen” in Ihren vier Wänden anwenden oder wie hier im Freien, sofern die Privatsphäre erhalten bleibt. Wie Sie meiner Kleidung ansehen, ist dieses Video zusammen mit dem Video zum 8-Minuten-Ritual entstanden. Das soll Ihnen zeigen, dass Sie weder eine spezielle Kleidung, noch eine besondere Ausstattung brauchen. Es gibt nur eine Bedingung: die getestete Person sollte flache Schuhe tragen oder barfuß sein, weil das Schubsergebnis sonst erheblich beeinträchtigt wird.
Hier finden Sie die beiden im Buch angekündigten bzw. im MAG-Programm praktisch umgesetzten Videoclips. Das erste befast sich mit der “Schubstechnik”, dem aktiven Testen von Glaubenssätzen und emotionalen Blockaden. Im zweiten Video stelle ich Ihnen mein 8-Minuten-Morgenritual vor und im dritten die berühmte „Ja-Nein-Vielleicht-Übung“.
Bitte beachten Sie:  Die im Video gezeigte Testmethode stellt keine Heilmethode dar, noch ersetzt sie eine gegebenenfalls erforderliche psychiatrische oder psychologische Diagnostik. Wer bereits in psychiatrischer oder psychologischer Behandlung ist, sollte seinen behandelnden Arzt oder Psychologen fragen, ob er sich diesen Tests, die auf NLP und Kinesiologie basieren, unterziehen darf.  Leseprobe aus dem Buch Leseprobe aus dem Buch Leseprobe aus dem Buch In diesem Video stelle ich Ihnen die sogenannte „Ja-Nein-Vielleicht-Übung“ vor. Mit ihr können Sie Nackenverspannungen und Kopfschmerzen vorbeugen bzw. dazu beitragen, vorhandene Verspannungen und Kopfschmerzen zu lindern  oder gar zu beseitigen.  Die Übung selbst dauert nicht sehr lange, es hängt aber von der Regelmäßigkeit und der Präzision ab, wei schnell und effektiv sie wirkt. Sollten Sie zu Lagerungsschwindel neigen oder Schwindel beim Drehen des Halses bekommen, dann verzichten Sie bitte auf diese Übung, solange Sie die Anwedung nicht mit einem Arzt besprochen haben . Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.
Allgemeine Informationen finden Sie hier. Darüber hinaus gibt es detaillierte Informationen für Patienten udn Therapeuten/Coaches
Das zweite Buch dieser Serie trägt den Titel „Deine Lizenz zur Selbstheilung“. Es erweitert das im ersten Buch Gelernte um weitere Erkenntnisse aus der Neurowissenmschaft, Testtechniken und Affirmationen zu besonderen Problemstellungen. Ein umfangreicher Praxisteil soll dem Leser das selbstständige Auflösen von Altlasten nahebringen und ihn zum aktiven Üben dieser Techniken verführen. Das Buch ist als gebundene Ausgabe (ISBN 978-3-949705-00-7; 240 S.; 23,95 €) und als eBook (ISBN 978-3-949705-01-4; 230 S.; 17,65 €) erhältlich. In Kürze erscheint das Arbeitsbuch für all jene, die die drei Stufen zur Selbstheilung schnellstmöglich erklimmen wollen (ISBN 978-3-949705-03-8; 100 S.; 39,97 €).
NEU